Login

Login




Registrierung.
. Passwort vergessen?
.

Die 3.Spalte - Termine

Stand:2016-09-28

DRFG LOGO NEU

Line Neu

Poster laden>>>

RussischTagWeitere INFOs>>>

Ab sofort!

Hilfe für Stepan in Kaluga "Помощь для Степана" Stand: 16.09.2016 - 1.620 €

Monat September 2016

OG Suhl: Donnerstag, 01.09. 2016, Teilnahme an der Veranstaltung "Friedensinitiative" am Dianabrunnen Suhl/10.00 Uhr

OG Suhl: Dienstag, 06.09.2016, Buchlesung im Familienzentrum Suhl-Nord.

Vom 15. bis 21. September 2016 weilt wieder der Moskauer Männerchor des Heiligen Wladimir in Thüringer Kirchen. In Erfurt tritt er in folgenden Kirchen auf:

Am Sonnabend, 17. September um 17.00 Uhr in der Kirche zur Himmelspforte in Niedernissa/ am Pfingstbach.

Am Sonntag, 18. September um 12.00 Uhr in der Severikirche/Domstufen. Dieses Konzert ist Teil der diesjährigen Bistumswallfahrt, ist aber für alle Bürger offen.

Am Sonntag, 18. September um 17.00 Uhr in der Dionysius- Kirche in Salomonsborn, Dionysiusgasse 12 (wenige Meter entfernt von der Haltestelle am Kreisverkehr.

Freitag, 23.September 2016, 16.00 Uhr Literatur am Samowar - "Wladimir Wyssozki - eine Russische Musiklegende" in der Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt, Domplatz 1

Mittwoch, 28. September 2016 um 19.00 Uhr im Kunsthaus Michaelisstraße 34 (direkt neben dem alten Universitätsgebäude) gemeinsam mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung.

Stammtisch-Thema: der Historiker Dr. Stefan Bollinger stellt das im Mai des Jahres erschienene Buch „Meinst Du, die Russen wollen Krieg“ vor.

Vorschau Oktober 2016

Am Freitag, 7. Oktober 2016 gibt um 19.00 Uhr das Ensemble „Legende“ aus Kaliningrad wieder ein Konzert in der evangelischen Martinikirche ( am Ende der Hans-Sailer- Straße Richtung Rieth).

Am 8. Oktober um 16.00 Uhr treten sie in der Kirche in Tiefthal auf.

Am Samstag, 15. Oktober wird um 16.00 Uhr im Angermuseum eine Ausstellung russischer Ikonen eröffnet.Mitglieder des Regenbogenvereins umrahmen die Eröffnungsveranstaltung.

Sie sind hier: www.drfg-th.de
.

Oбщество Германо - Российской дружбы в Тюрингии

willkommen

auf der Internetseite der Deutsch-Russischen Freundschaftsgesellschaft in Thüringen e.V.

- die West - Ost Gesellschaft in Thüringen -

gefördert durch die Stiftung"West-östliche Begegnungen".

Mitglied im Bundesverband der West-Ost-Gesellschaften (BDWO)
"Легко подружиться, да тяжело дружить."
"Freunde zu finden ist leicht, schwieriger ist ein Freund zu sein."
Russisches Sprichwort

Vielen Dank für Ihr Interesse an Russland und seinen Menschen!

Werden auch Sie Mitglied unserer Gesellschaft! >>>

Antrag auf Mitgliedschaft zum Ausdrucken.


26.09.2016-267.000. Besuch auf dieser Seite!

 

Wichtige Information>>>

1.620 € geschafft! Helft uns bis 30.09.2016 - Zweitausend Euro zu erreichen!

Hilfe für Stepan in Kaluga "Помощь для Степана"

Flyer mit Spendenaufruf!

Der Flyer wurde uns als Spende vom Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt!

Stepan2 Stepan1

 

Unsere Gesellschaft startet gemeinsame russisch-deutsche Initiative >>>

Für Sie dokumentiert!

 


Zum Auffinden der vielen Beiträge auf unserer Seite nutzen Sie bitte die Suchfunktion auf der linken Seite und geben Sie das entsprechende Suchwort ein, oder durchforsten Sie unser Inhaltsverzeichnis!

„Willst du, dass ein intelligenter Mensch, ein Deutscher oder ein Franzose,
eine Dummheit sagt – lass ihn ein Urteil über Russland abgeben.
Dies ist ein Thema, dass ihn berauscht
und sofort seine Fähigkeit zum Denken verdunkelt“
(P. A. Wjasemskij 1792-1878.

 

Weitere Themen:

  • Aktuelle Dokumente können Sie sich hier herunterladen. mehr>>>

Meist gelesene Beiträge


Seminar zur Gedächtniskultur in Moskau

Mutter Russland

Deutschland muss endlich Versöhnungsleistung der früheren Sowjetrepubliken und Russlands auch staatspolitisch würdigen!

mehr>>>

Hilfe für Stepan in Kaluga

DRFG LOGO NEU

Unsere Gesellschaft startet gemeinsame russisch-deutsche Initiative - humanitäre Hilfe dringend geboten!

mehr>>>

In der neuen Ausstellung

Buchenwaldausstellung 7

"BUCHENWALD. AUSGRENZUNG UND GEWALT 1937 BIS 1945"

 

„Jedem das Seine“ – in dieser Inschrift im Haupttor des KZ Buchenwald manifestiert sich prägnant die nationalsozialistische Zerschlagung der Rechtsgleichheit und Menschenwürde.

mehr>>>

Wladimir Wyssozki

Wysotzki

Er kam wie eine Naturgewalt, elementar und volksnah

mehr>>>

Friedensaktion gegen den Weg in einen neuen Kalten Krieg

Orchester Istra5

Länderübergreifender Friedensmarsch von Thüringen nach Hessen.

mehr>>>

Rossoschka - ein Zeichen der Hoffnung

WÖB Logo

Friedenskapelle auf der Deutsch-Russischen Kriegsgräberstätte von Rossoschka bei Wolgograd eröffnet

mehr>>>

"Legende"- wieder in Erfurt

Legenda-2015-1

Kaliningrader Ensemble gibt wieder Konzerte

mehr>>>

.