Fehler beim öffnen/erstellen der Datei /home/strato/http/power/webc/10/20/52770620/htdocs/templates_c/1532268941_plugins.css

Grösstes Fussballereignis 2018 - www.drfg-th.de
Sie sind hier: www.drfg-th.de
.

Grösstes Fussballereignis 2018

FIFA Weltmeisterschaft vom 14.Juni bis 15.Juli 2018

In knapp zwei Monaten findet zum ersten Mal eine Fussball -WM in Russland statt. Das russische Generalkonsulat in Leipzig lud am 17.April 2018 zum festlichen Empfang. „Die FIFA und das lokale Organisationskomitee haben volles Vertrauen, dass alle 32 Teilnehmer und Fußballfans aus der ganzen Welt das Turnier zu einer unvergesslichen Veranstaltung machen werden“so die einmütige Botschaft der WM Organisatoren. Russland ist gut vorbereitet auf die Fußball-WM, sagt der russische Botschafter Sergej Netschajew und betonte, dass Russland die WM als ein Fest des Friedens, der Freundschaft und der Annäherung betrachte.

FIFA WM 2018- 1 FIFA WM 2018- 3 FIFA WM 2018- 2

Herzliche Begegnung mit Botschafter Sergej J. Netschajew und Generalkonsul Andrey Jurjevich Dronov.

Die Thüringische Staatssekretärin Dr. Babette Winter und der Vorsitzende der Deutsch-Russischen Freundschaftsgesellschaft in Thüringen Martin Kummer nahmen an diesem Event teil.

Auch DFB-Chef Reinhard Grindel pocht darauf, dass der Sport und die Begegnung der Menschen die WM bestimmen sollen.

Botschafter Sergej Netschajew erklärte bei diesem Fußball-Abend im Generalkonsulat der Russischen Föderation in Leipzig: "Jedes Land müsse indes selber entscheiden, ob Diplomaten oder Regierungsmitglieder zur WM nach Russland kommen. Wer diese Werte nicht teile, könne nicht gezwungen werden, die WM in Russland zu besuchen". Er sei sich sicher, dass sein Land dieses Sportfest sehr gut organisieren und durchführen werde.

 

Vor allen Starkickern von Bundesligist RB Leipzig sowie Spitzenpolitikern aus Sachsen überreichte der russische Botschafter in Berlin, Sergej Netschajew, den offiziellen WM-Spielball an Rb Leipzigs Stürmer und Nationalspieler Timo Werner, der seinerseits erklärte: „WELTMEISTER WERDEN IST DAS ZIEL“.

Dieser Artikel wurde bereits 483 mal angesehen.



.