Fehler beim öffnen/erstellen der Datei /home/strato/http/power/webc/10/20/52770620/htdocs/templates_c/1505860247_plugins.css

Russisch-Olympiade - www.drfg-th.de
.

8. Thüringer Russischolympiade am 23.03.2012

Russisch-Olympiade

"Russisch macht Schule"


Etwa 100 Schülerinnen und Schüler der Thüringer Regelschulen und Gymnasien werden am 23.03.2012 zur 8. Thüringer Russischolympiade in Weimar erwartet.

Russisch-Olympiade

Foto: Bundestagsabgeordneter Johannes Selle (CDU) bei der Preisvergabe 2010

An der Regelschule „Pestalozzi“ finden bereits zum zweiten Mal die Wettbewerbe mit verschiedenen Stationen von 10:00 Uhr – 17:00 Uhr statt. Getrennte Aufgabenstellungen und Wertungen sind dem Niveau der Schularten angepasst. Zugelassen sind Schüler ohne russischsprachigen Hintergrund. Alle Teilnehmer bekommen Urkunden. Die Sieger erhalten darüber hinaus Sachpreise.

Für die besten Schüler besteht außerdem die Möglichkeit, den Freistaat Thüringen bei der Bundesolympiade zu vertreten und sich für die Internationale Russischolympiade in Moskau zu qualifizieren.

Die Russisch-Olympiade in Deutschland wurde vom Deutschen Russischlehrerverband unter Beteiligung der Landesverbände aus allen Bundesländern initiiert. Thüringer Schüler haben sich in der Vergangenheit nicht nur bei den Bundesolympiaden, sondern vor allem bei den Internationalen Olympiaden in Moskau sehr erfolgreich gezeigt. Von dort haben sie Gold-, Silber- und Bronzemedaillen nach Thüringen mitgebracht. Alle Teilnehmer erwarten zwei spannende Tage, natürlich auch mit kulturellen Höhepunkten.

Inhaltlich und organisatorisch wird die Olympiade, die seit 1994 in Thüringen stattfindet, von der AG "Begabungsförderung Russisch“ am Thillm Bad Berka vorbereitet. Die Betreuung der Schülerinnen und Schüler wird durch die mitreisenden Fachlehrer abgesichert. Außerdem unterstützen viele dieser Lehrerinnen und Lehrer die Arbeit in den Jurys der einzelnen Stationen.

Die Anmeldung erfolgt über die Schulen:

An die Landeskoordinatorin für die Thüringer Russischolympiade Frau Marlis Druschke, Schulgasse 11, 99518 Niedertrebra. Anfragen richten Sie bitte e-mail Adresse: anred1madru@web.de

 

Foto: http://www.johannes-selle.de/index.php?ka=1&ska=5&idn=18
Grafik: Elke Kolodzy privat


.