Fehler beim öffnen/erstellen der Datei /home/strato/http/power/webc/10/20/52770620/htdocs/templates_c/1505860153_plugins.css

"Wo man singt, da lass‘ Dich ruhig nieder…" - www.drfg-th.de
.

"Wo man singt, da lass‘ Dich ruhig nieder…"

Lyra1

Deutsch-Russischer Frauenchor "Lyra"

W.Teichmann/Weimar

Am Samstag, dem 8.Dezember 2012 erleben die Besucher im Rathausfestsaal Erfurt um 19.30 Uhr ein besonderes Highlight.

Mit Liedern zur Weihnachtszeit und zum "Jolkafest" möchte der Deutsch- Russische Frauenchor "Lyra" aus Weimar seine Zuhörer erfreuen.

Im Januar 2011 gründete sich der Deutsch-Russische Frauenchor "Lyra" im Mehrgenerationenhaus Weimar-West. Unter der musikalischen Leitung von Nastja Soria gehören russische und deutsche Volkslieder zum Repertoire des Chores. Jeden Dienstagabend treffen sich die Chormitglieder mit viel Freude und Engagement zu ihren Chorproben. Es wird gesungen, geredet und erzählt.

Bereits im ersten Jahr ihres Bestehens gab es schon einige Auftritte. Auf dem Sowjetischen Ehrenfriedhof zum 66. Jahrestag der Befreiung vom Hitlerfaschismus stellten die Mitglieder des Chores das erste Mal ihr Können unter Beweis. Großen Beifall erhielt der Chor auch bei seinem Auftritt aus Anlass der Ausstellungseröffnung "25 Jahre nach Tschernobyl" im Juni 2011. Präsent waren sie natürlich ebenfalls zum Sommerfest in Weimar-West.

Besonders erfreut war der Oberbürgermeister Stefan Wolf, als er mit russischen und deutschen Volksweisen zu seinem 50. Geburtstag überrascht wurde. Den Abschluss des Jahres bildete dasWeihnachtskonzert in der Kirche in Kranichfeld. Am 7. März 2012 führt die Ortsgruppe Weimar der DRFG einen musikalisch -literarischen Nachmittag unter dem Motto "Gedanken zum Internationalen Frauentag" durch, den der Chor "Lyra" mit seinen Liedern bereichern wird.

 

Lyra1

Was zeichnet Ihren Chor besonders aus?

 

Der Chor „Lyra“ besteht seit knapp zwei Jahren und startete mit 8 Sängerinnen. Die inzwischen 22 Mitglieder sind deutscher und russischer Herkunft und daher geradezu prädestiniert für die Interpretation deutsch-russischen Volksliedgutes, in dessen Mischung ein ganz besonderer Reiz liegt. Aber auch Lieder anderer Nationen und Sprachen sind willkommen.

Was die Besonderheit des Chores ausmacht, ist das Zusammenwirken unterschiedlicher Kulturen beim gemeinsamen Musizieren.

Wo und wann kann man die Auftritte besuchen?

Unsere Chorproben finden jeden Dienstag um 19.00 Uhr im Mehrgenerationshaus Weimar West, Prager Straße 5, statt.

Unser nächster Auftritt ist geplant am 13. 04. 2013 zur Veranstaltung anlässlich des 68. Jahrestages der Befreiung der Konzentrationslager Buchenwald

sowie am 8. Mai 2013 zum Tag der Befreiung vom Faschismus.

Weitere Auftritte folgen zu den Interkulturellen Wochen in Weimar, in der Adventszeit u. a. im Rathaussaal Erfurt sowie zum Interkulturellen Neujahrsfest des Ausländerbeirates der Stadt Weimar 2014.

 

Die entsprechenden Termine können Sie auf unserer Homepage zeitnah abrufen: www.deutsch-russischer-frauenchor-lyra.de.

 

Dort finden Sie außerdem Informationen zum Repertoire, Bilder und Hörbeispiele.

 

 

 

Kontakte:

Nastja Sorina - 03643-903650



.