Fehler beim öffnen/erstellen der Datei /home/strato/http/power/webc/10/20/52770620/htdocs/templates_c/1506113182_plugins.css

Gedenken in Weimar - www.drfg-th.de
.

Gedenken in Weimar

Lyra1

Blumen am Ehrenmal in Weimar

Auch in diesem Jahr gedachte die Ortsgruppe Weimar der Deutsch-Russischen Freundschaftsgesellschaft in Thüringen e.V. der Toten des 2.Weltkrieges. Anlässlich des 68. Jahrestages der Befreiung vom Faschismus wurden am Ehrenmal für die gefallenen Sowjetsoldaten Gebinde niedergelegt.

Für das Erinnern gibt es keinen würdigeren Ort als das Gräberfeld von 650 toten Sowjetsoldaten, die an ihren Kriegsverletzungen oder in Ausübung ihres Dienstes verstorben und hier bestattet wurden. Aus der Mitte der Grabanlage ragt seit 1975 ein Denkmal mit der russischen Inschrift „Ewiger Ruhm den Helden 1941-1945“ heraus.

Der Oberbürgermeister der Stadt Weimar, Stephan Wolf hielt die Ansprache. Der deutsch-russische Frauenchor „Lyra“ gab bei seinem  Auftritt mit einem deutschen und einem russischen Volkslied der Veranstaltung den kulturellen Rahmen.

Der MDR sendete darüber im Thüringen Journal einen kurzen Bericht.

 

Bericht ansehen >>>



.