Fehler beim öffnen/erstellen der Datei /home/strato/http/power/webc/10/20/52770620/htdocs/templates_c/1511395323_plugins.css

Multikulturell - www.drfg-th.de

Login

Login




Registrierung.
. Passwort vergessen?
.
.

Vielfalt der Kulturen

Ensembles bieten einen Querschnitt internationaler Kulturen in Thüringen

Kulturelle Vielfalt spielt seit Beginn des neuen Jahrtausends eine immer wichtigere Rolle. Dabei sind die mit diesem umfassenden Begriff verknüpften Bedeutungen sowohl vielfältig als auch wechselnd. Einerseits wird kulturelle Vielfalt insofern als grundsätzlich positiv bewertet, weil sie darauf hinweist, dass wir den in jeder Kultur der Welt angelegten Reichtum untereinander teilen. Andererseits werden kulturelle Unterschiede als Ursache dafür gesehen, dass die Menschheit ihre Gemeinsamkeiten aus dem Blick verlieren, und kulturelle Unterschiede somit Wurzel zahlreicher Konflikte sind.

Die Allgemeine Erklärung zur kulturellen Vielfalt der Vereinten Nationen postuliert, dass kulturelle Vielfalt – als Quelle des Austauschs, der Erneuerung und der Kreativität – für die Menschheit ebenso wichtig wie die biologische Vielfalt für die Natur ist.

(UNESCO: Allgemeine Erklärung zur kulturellen Vielfalt-2001)

Kulturelle Vielfalt wird als eine der Wurzeln des Kulturwandels betrachtet, wobei dieser als Weg zu einer erfüllteren intellektuellen, emotionalen, moralischen und geistigen Existenz verstanden wird.

Zu einer gemeinsamen Veranstaltung haben die Ortsgruppe der Deutschen aus Russland, die Jüdische Landesgemeinde Thüringens und das Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz des Freistaates Thüringen  Kulturensembles der Stadt Erfurt eingeladen. Sie wollen damit  diesen Prozess der Annäherung der Kulturen durch Gesangs- und weitere kulturelle Darbietungen unterstützen.

Die Ortsgruppe der Deutschen aus Russland lädt aus diesem Grunde ein zur Feierstunde anlässlich der Veranstaltung „Vielfalt der Kulturen. Internationale Kulturen in Thüringen“ ein.

Multikulturell

Die Veranstaltung findet am

Sonntag, den 19. November 2017, um 14.00 Uhr,

im Jüdischen Kulturzentrum Erfurt, Juri-Gagarin-Ring 21, statt. >>>

 

Im Programm sind Sänger- und Tanzgruppen, Trommelgruppe und Theater aus Apolda, Gotha, Ilmenau und Erfurt.

 

Die Organisatoren freuen sich auf zahlreiche Besucher.

Dieser Artikel wurde bereits 162 mal angesehen.



.