Fehler beim öffnen/erstellen der Datei /home/strato/http/power/webc/10/20/52770620/htdocs/templates_c/1524552408_plugins.css

Konstruktiver Meinungsaustausch - www.drfg-th.de

Login

Login




Registrierung.
. Passwort vergessen?
.

DRFG LOGO NEU

Line Neu

Die 3.Spalte - Termine

Stand: 2018-04-12

Vorschau Monat Mai 2018

02. - 15. Mai 2018 Europawoche in Thüringen. Ortsgruppe Erfurt in der Europaschule Erfurt Grundschule "Jakob und Wilhelm Grimm"

Dienstag, 8. Mai 2018, um 10.00 Uhr Kranzniederlegung auf dem Erfurter Hauptfriedhof und weiter Gedenkveranstaltungen in verschiedenen Städten und Gemeinden Thüringens

Dienstag, 8.Mai 2018, um 17.00 Uhr, Kundgebung auf dem Erfurter Anger "Tag der Befreiung - Nie wieder Krieg!" Es laden ein die Ortsgruppe Erfurt der Deutsch-Russischen Freundschaftsgesellschaft in Thüringen e.V. und der Stadtverband der Partei "Die Linke" sowie weitere Parter.

.

Konstruktiver Meinungsaustausch mit der Fraktionsführung der Partei Die Linke

Die Linke

Treffen des Vorstandes der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag mit Vertretern der Deutsch-Russischen Freundschaftsgesellschaft in Thüringen e.V.

Am 12. November fand ein interessanter Gedankenaustausch zwischen den Vorständen der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag und der DRFG statt. Der Vorsitzende der Gesellschaft, Dr. Kummer, legte dar, dass die Gesellschaft derzeit den Dialog mit allen Landtagsfraktionen suche und sich darüber austauschen wolle, wie man die Beziehungen und Kontakte zu Russland verbessern könne.

Er berichtete davon, dass aus Sicht der Gesellschaft die Aktivitäten des Freistaates in Richtung Russland derzeit noch sehr zu wünschen übrig ließen und stellte Überlegungen vor, wie dies verbessert werden könne.

LInkspartei zum Vergrößern auf das Foto klicken!

Bodo Ramelow, der Fraktionsvorsitzende, entgegnete darauf, dass man bei ihm offene Türen einrennen würde und er versprach, dass er sich im Rahmen dessen, was die Oppositionsrolle der Fraktion zuläßt, im Landtag für die Sache einsetzen werde.

Er versprach zudem, dass sich die Fraktion konkret zu den angesprochenen Problemen der deutsch-russischen Schulpartnerschaften und der Vereinfachung der Verwaltungsvorschrift für Unterstützung bei Schüleraustauschen kümmern wolle.

Dieser Artikel wurde bereits 11954 mal angesehen.



.