Fehler beim öffnen/erstellen der Datei /home/strato/http/power/webc/10/20/52770620/htdocs/templates_c/1511553966_plugins.css

Jubiläen und Gedenktage 2014 in Russland - www.drfg-th.de

Login

Login




Registrierung.
. Passwort vergessen?
.
.

Jubiläen und Gedenktage 2014

KleinDRFG Logo

1914, 1934, 1939,1989 hinter diesen Jahreszahlen verbergen sich wichtige Ereignisse, die aus 2014 ein Gedenkjahr der Superlative machen. Wir haben 2014 eine ganz außerordentliche Konstellation von Jahrestagen, die dazu einlädt, sich mit der Geschichte Europas, wie auch Russlands zu befassen. Das bietet die Möglichkeit sich bewusst zu machen, wie die einzelnen Nationalgeschichten miteinander verflochten sind.

Jubiläen und Gedenktage 2014

 

1., 2., 3., 4., 5. Januar – Neujahrs-Ferien (russisch Новогодние каникулы/ Nowogodnije kanikuly)

7. Januar – Russisch-Orthodoxes Weihnachtsfest (russ. Рождество Христово/ Roschdestwo Christowo)

27. Januar – Tag der Aufhebung der Leningrader Blockade (1944)

2. Februar – Tag der Schlacht von Stalingrad (1943)

15. Februar - Tag der internationalistischen Kämpfer - Tag der Beendigung des Abzugs der sowjetischen Truppen aus Afghanistan 1989

23. Februar – Tag des Verteidigers des Vaterlandes (russ. День защитника Отечества/ Den saschtschitnika Otetschestwa)

8. März – Internationaler Frauentag (russ. Международный женский день/ Meschdunarodny schenski den)

9.März 2014 80. Geburtstag von Juri Gagarin (1934)

12. April – Internationaler Tag der Luft- und Raumfahrt (Tag der Kosmonauten)

1. Mai – Tag des Frühlings und der Arbeit (russ. Праздник Весны и Труда/ Prasdnik Wesny i Truda) - Anlässlich des Tages des Frühlings und der Arbeit soll der Brückentag am 2.05. in ganz Russland arbeitsfrei sein.

9. Mai – Tag des Sieges (9. Mai 1945 Inkrafttreten der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg) (russ. День Победы/ Den Pobjedy)

6. Juni – Puschkin-Tag - 215. Geburtstag von Alexander Sergejewitsch Puschkin

12. Juni – Tag Russlands (russ. День России/ Den Rossii) – Offizieller Nationalfeiertag Russlands - Annahme der Deklaration der staatlichen Unabhängigkeit Russlands durch den ersten Parteitag der Volksdeputierten der RSFSR (1990) und erste freie Präsidentschaftswahlen in Russland (1991) - Zum ersten Mal sollen Menschen in Russland kleine Ferien anlässlich des Tages Russlands am 12. Juni geniessen können. Dafür wurden die arbeitsfreien Tage rund um Neujahr und Weihnachten reduziert.

22. Juni – Tag des Gedenken und der Trauer

22. August – Tag der Flagge Russlands

23. August – Tag der Schlacht bei Kursk (1943)

28. August - Tag der Russlanddeutschen in Erinnerung an das Stalin-Dekret vom 28. August 1941 zur Zwangsdeportation der Wolgadeutschen nach Sibirien eingeführt

5. Oktober – Welttag des Lehrers

15. Oktober (1814)- 200. Geburtstag von Michail Jurjewitsch Lermontov

30. Oktober – Gedenktag für die Opfer der politischen Repressionen

4. November - Tag der Einheit des Volkes - 1. - 4. November 2014: Einen kleinen Herbsturlaub soll es zur Feier des Tages der Einheit des Volkes am 4. November geben. Montag, der 3.11., kann deswegen arbeitsfrei sein, weil der Tag des Vaterlandsverteidigers am 23.02., der auf einen Sonntag fällt, durch keinen arbeitsfreien Tag kompensiert wird.

7. November – Tag der Oktoberrevolution von 1917 (v.a. von russischen Kommunisten gefeiert, bis 2005 auch offizieller Feiertag Russlands)

5. Dezember – Tag des Anfangs des Konterangriffs in der Schlacht um Moskau (1941)

Dieser Artikel wurde bereits 8186 mal angesehen.



.