Fehler beim öffnen/erstellen der Datei /home/strato/http/power/webc/10/20/52770620/htdocs/templates_c/1511554547_plugins.css

45 Jahre Städtepartnerschaft Suhl – Kaluga - www.drfg-th.de

Login

Login




Registrierung.
. Passwort vergessen?
.
.

45 Jahre Städtepartnerschaft Suhl – Kaluga

Kaluga1

Eröffnung der Ausstellung“ 45 Jahre Städtepartnerschaft Suhl – Kaluga am 22.09.2014 im Neuem Rathaus Suhl

Die Ortsgruppe Suhl der Deutsch- Russischen- Freundschaftsgesellschaft in Thüringen e.V. hat zur Würdigung des 45. Jubiläums der Städtepartnerschaft zwischen der Stadt Suhl und der Stadt Kaluga eine Ausstellung gestaltet. An der Eröffnung am 22.09.2014 im Neuen Rathaus Suhl konnten Gäste aus dem Gebiet Kaluga begrüßt werden. Frau Olga Kasatkina von der Stadtverwaltung Kaluga und Herr Viktor Borsuk von der Stadt-Duma Kaluga wurden durch den Vorsitzenden der Ortsgruppe, Hubert Heiderich, und den anwesenden Teilnehmern, unter ihnen Frau Ina Leukefeld, MdL, herzlich begrüßt.

Logo45 Jahre Su./Kal.

Die Ausstellung ist auch ein Beitrag der Ortsgruppe zum gemeinsamen Vorhaben unserer Länder, die Jahre 2014 und 2015 zu Jahren der russischen Sprache und der russischen Literatur in Deutschland und der deutschen Sprache und deutschen Literatur in Russland zu gestalten.

Sie zeigt die Aktivitäten und Bemühungen der letzten 45 Jahre um die Beziehungen zu den Menschen auf dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion zu erweitern und zu vertiefen. Es wird das Bestreben sichtbar, das Verständnis für die Kultur und die Lebensweise der anderen Seite zu wecken und zu fördern. Viele Beispiele zeugen von den Bemühungen, dem Frieden und der Entwicklung guter Beziehungen zwischen den Menschen unserer Völker dienen und richtet sich konsequent gegen nationalistische, fremdenfeindliche und rassistische Haltungen und Erscheinungen. Dass es eine machbare und lösbare Aufgabe ist, spiegelt sich in der Ausstellung wider. Sie zeigt anschaulich, wie die freundschaftlichen und partnerschaftlichen Begegnungen, getragen von vielen Mitbürgern beider Städte, diese Zielstellung mit Leben erfüllen können.

Interessante und wirkungsvolle Veranstaltungen haben in diesem 45. Jahr bereits stattgefunden. So die Veranstaltungen im Rahmen der Pflege unsere Gedenkkultur am 8. Mai und 22. Juni, die Würdigung des 80. Geburtstages von Juri Gagarin und die russischen Märchen am Samowar in der Europawoche. Mit unserer bescheidenen Ausstellung zu „45 Jahren Städtepartnerschaft“ aus der Sicht der Ortsgruppe Suhl, wird der Öffentlichkeit ein Bild, nicht nur über Vergangenes vermitteln, sondern auch auf die Chancen und Möglichkeiten einer gedeihlichen Zusammenarbeit in der Zukunft verwiesen. Im Oktober 1969 erfolgte der erste Besuch einer Delegation aus Kaluga in Suhl. Die sich seitdem entwickelten vielfältigsten Begegnungen im Rahmen der Freundschaftszüge, des Jugendaustausches, der Partnerschaften von Schulen und Betrieben und Organisationen, die vielen Bürgern noch in Erinnerung sind, werden dokumentiert.

Ein beachtlicher Raum ist den Verbindungen nach 1990 gewidmet. Danach gab es eine Vielzahl von Aktivitäten und Solidaritätsbeweisen im Sinne unserer Partnerschaft. So waren die regelmäßige Schüleraustausche, die Bürgerreise aus Suhl nach Kaluga im Jahre 2009, ebenso wie die Zusammenkünfte zur Verwirklichung des Projektes „Gemeinsam verstehen – Inklusion, Demokratie und Vielfalt entwickeln„ sowie persönliche Besuche, Höhepunkte in der letzten Zeit.

Hubert Heiderich OG Suhl

Dieser Artikel wurde bereits 8640 mal angesehen.



.