Fehler beim öffnen/erstellen der Datei /home/strato/http/power/webc/10/20/52770620/htdocs/templates_c/1505859849_plugins.css

Ehrenamtliche fördern die Einbeziehung ins tägliche Leben - www.drfg-th.de
.

Ehrenamtliche fördern die Einbeziehung ins tägliche Leben

Barabasch

Zahlen und Fakten der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland 2014

Die Landsmannschaft der Deutschen aus Russland e.V. hat zurzeit 31 Mitglieder.

 

Das Jahr 2014 neigt sich seinem Ende zu. Auch für die Landesgruppe der Deutschen aus Russland ist dies Anlass Bilanz über das Erreicht zu ziehen.

In Erfurt besteht der Verein seit 16. August 1995.

Fleissige Ehrenamtliche Beim Basteln Beim Wandern Busfahrt Glänzende Kinderaugen Spiele mit den Jüngsten Treffen in der Gruppe Auszeichnung LUPE

 

Vorsitzende ist Tamara Barabasch, die selbst vor Jahren mit ihrer Familie aus Kasachstan hierher nach Erfurt kam.

Ziele der Ortsgruppe sind die Landsleute/Spätaussiedler und ihre Familienangehörige zu unterstützen, betreuen, beraten, begleiten usw. Die Landsleute sollen sich nicht allein fühlen und in das Leben in Thüringen integrieren. Oft ist dies nicht leicht, da noch manche Sprach- und bürokratische Hürde zu überwinden sind. Die jüngere Generation hat es da viel einfacher.

2014 hatten wir uns als Verein anspruchsvolle Aufgaben gestellt. Die weitere Bildung, Sprach- und Kreativkursen sollen hier genannt werden.

Die Ortsgruppe arbeitet eng mit dem ZIM, Zentrum für Integration und Migration, dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Außenstelle M 10 - Jena / Hermsdorf(BAMF), der Deutsch-Russischen Freundschaftsgesellschaft(DRFG), der Frauen Union CDU, BdV und anderen Organisationen und Vereinen zusammen.

In der Ortsgruppe sind 5 ehrenamtliche Mitarbeiter, die die ganze Arbeit im Verein organisieren. Zu Ämtern, Institutionen werden die Landsleute/Spätaussiedler durch 2 Ehrenamtliche begleitet.

Dieses Jahr wurden 1241 Personen mit verschiedenen Problemen und Kursen unterstützt.

Im Jahr 2014 wurden folgenden Veranstaltungen durchgeführt:

Das Jahr haben wir mit dem Stammtisch mit Andre Blechschmidt (MdL) und einer Lesung „Märchen aus meinem Leben“ mit der Frauen Union CDU angefangen.

Vom März bis Oktober 2014 hat der Kurs „Identität und Integration PLUS“ statt gefunden.

Der Frauentag, der 8.Mai, Tag der Befreiung, und der Muttertag mit der Deutsch-Russischen Freundschaftsgesellschaft sind zur Tradition geworden. Wir arbeiten mit der DRFG schon Jahre zusammen.

Ostern ist für Kinder was Besonderes. Und im Park den Osterhase zu treffen und dann noch die von ihm versteckte Ostereier zu suchen, bringt den Kindern viel Spaß.

In diesem Jahr hatten die Landsleute die Möglichkeit an den Exkursionen nach Kahla in den Porzellanbetrieb, nach Molsdorf in das Schloss teil zu nehmen und Erfurt neu kennen zu lernen.

Die Frauen haben sich mit vielen Ideen zu Bastelkursen getroffen.

Aktiv nimmt unser Verein an der „Interkulturellen Woche“ teil.

Mit der DRFG wurden 2 lehrreiche Stammtische „Transsibirische Reise“ und „ Tschechow“ mit vielen Besuchern durchgeführt.

Laternen zu Martini basteln und Nikolaustage sind für Kinder selbstverständlich geworden.

Das Jahr klingt aus mit Weihnachtsveranstaltungen für Erwachsene und Kinder mit dem Weihnachtsmann/Djed Moros.

Außerdem haben wir am Tag der Heimat in Arnstadt / BdV, Adventskonzert/CDU und ehrenamtliche Feier bei Bürgermeister im Rathaus teilgenommen.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter haben als Belohnung eine Reise nach Gotha zu einem Konzertbesuch und Bummel über den Weihnachtsmarkt als Dankvom ZIM bekommen.

Als Schluss wurden die ehrenamtlichen Mitarbeiter mit den Eintrittskarten zum Konzert Ensemble „Ivuschka“ Russland belohnt.

Auch das Jahr 2015 fängt mit einem grossartigen Ereignis an. Die Thüringer Gruppe der Deutschen aus Russland lädt herzlich ein zur Feier des „Alten Neuen Jahres - Старый Новый год“. Die Veranstaltung findet am Samstag,17.01.2015 um 15.00 Uhr im Zentrum für Integration und Migration(ZIM) in der Rosa-Luxemburg-Str.50 99086 Erfurt statt. Interessenten sind willkommen.

 

Tamara Barabasch

Vorsitzende

Elena Maul

Stellvertreterin

 

 

17.12.2014



.