Fehler beim öffnen/erstellen der Datei /home/strato/http/power/webc/10/20/52770620/htdocs/templates_c/1524504109_plugins.css

„Hilfe für die Kinder von Donezk“ - www.drfg-th.de

Login

Login




Registrierung.
. Passwort vergessen?
.

DRFG LOGO NEU

Line Neu

Die 3.Spalte - Termine

Stand: 2018-04-12

Vorschau Monat Mai 2018

02. - 15. Mai 2018 Europawoche in Thüringen. Ortsgruppe Erfurt in der Europaschule Erfurt Grundschule "Jakob und Wilhelm Grimm"

Dienstag, 8. Mai 2018, um 10.00 Uhr Kranzniederlegung auf dem Erfurter Hauptfriedhof und weiter Gedenkveranstaltungen in verschiedenen Städten und Gemeinden Thüringens

Dienstag, 8.Mai 2018, um 17.00 Uhr, Kundgebung auf dem Erfurter Anger "Tag der Befreiung - Nie wieder Krieg!" Es laden ein die Ortsgruppe Erfurt der Deutsch-Russischen Freundschaftsgesellschaft in Thüringen e.V. und der Stadtverband der Partei "Die Linke" sowie weitere Parter.

.

Danke für die vielen Spenden!

 

 

"In Donezk und Lugansk fehlt es an allem: Lebensmittel, Wasser, Strom, Heizmaterial, Medikamente. Viele Wintertote sind zu befürchten. Wie immer in solchen Kriegen sind die Schwächsten in der Gesellschaft die Hauptleidtragenden. So gehen derzeit einem Kinderkrankenhaus in Donezk die Medikamente aus. Viele kranke Kinder werden dies nicht überleben".

So hiess es im Februar 2015 in einem Aufruf zur Hilfe für das Kinderkrankenhaus in Gorlowka(Donezk)

Das Krankenhaus Gorlovka ist mit mehr als 10.000 behandelten Kindern im Jahr eine der größten Kinder- und Geburtskliniken der Region. Dieses Krankenhaus wurde von der UNESCO für seine Arbeit ausgezeichnet.

Aus diesem Grunde hatten wir Anfang des Jahres 2015 zu einer Spendenaktion aufgerufen.

Viele Mitglieder , Bürgerinnen und Bürger haben sich an dieser Aktion beteiligt. Wir möchten allen danken, die diesem Aufruf folgten und dafür mit sorgten dass bei dieser Aktion über 100.00 Euro zusammenkamen.

Dank der Spenderinnen und Spender konnten Medikamente im Wert von 133.000 Euro für das Kinderkrankenhaus gekauft werden, auch einiges Material zur Reparatur der Schäden durch Beschuss.

Die damit gekauften notwendigen Materialien wurden auf abenteuerlichen Wegen durch die Bundestagsabgeordneten Andrej Hunko und Wolfgang Gehrke an das Krankenhaus übergeben.

Besonderer Dank gilt den Spendern:

Werner Buss, Natali Migas, Rainer und Brigitte Dornheim, Manfred und Rotraut Garg, Hiltrud Riem, Siegfried und Dr. Regina Darr, Ingeborg Elke Stoy sowie den Mitgliedern der DRFG-Ortsgruppen Weimar und Erfurt.

Dieser Artikel wurde bereits 3045 mal angesehen.



.