Fehler beim öffnen/erstellen der Datei /home/strato/http/power/webc/10/20/52770620/htdocs/templates_c/1524817294_plugins.css

Gropius-Schule1 - www.drfg-th.de

Login

Login




Registrierung.
. Passwort vergessen?
.

DRFG LOGO NEU

Line Neu

Die 3.Spalte - Termine

Stand: 2018-04-26

Vorschau Monat Mai 2018

Erfurt

02. - 15. Mai 2018 Europawoche in Thüringen. Ortsgruppe Erfurt in der Europaschule Erfurt Grundschule "Jakob und Wilhelm Grimm"

Dienstag, 8. Mai 2018, um 10.00 Uhr Kranzniederlegung auf dem Erfurter Hauptfriedhof und weitere Gedenkveranstaltungen in verschiedenen Städten und Gemeinden Thüringens

Dienstag, 8.Mai 2018, um 17.00 Uhr, Kundgebung auf dem Erfurter Anger "Tag der Befreiung - Nie wieder Krieg!" Es laden ein die Ortsgruppe Erfurt der Deutsch-Russischen Freundschaftsgesellschaft in Thüringen e.V. und der Stadtverband der Partei "Die Linke" sowie weitere Parter.

Gera/Altenburg

Am 8.5.2018, 13 Uhr Gedenken Ostfriedhof (Eingang Ehrenhain; Str. des Bergmanns) und gegen 11.00 in Altenburg(städtischer Friedhof)

Suhl

Am 08.05.2018 um 15:00 Uhr Gedenken in der Würzburger Straße, in Suhl und

um 17:00 Uhr, ehemaliger Friedhof, Parkanlage, in Zella Mehlis.

Um 19:00 Uhr in der Schauburg 2 Go in Zella Mehlis Filmveranstaltung zum Film „Die Kraniche ziehen“.

Mitglieder und interessierte Bürger sind bereits am 03.05.2018 um 15:00 Uhr zum Arbeitseinsatz am Ehrenmal in der Würzburger Straße eingeladen.

Weimar

.

Auf Wiedersehen in Sankt Petersburg!

St.PetersburgLogo

 

Schüler der Walter-Gropius-Schule Erfurt berichten:

Unter der Thematik «Berühmte Thüringer» fand vom 14. bis 19. März 2011 unser mittlerweile vierter Schüleraustausch mit der Sankt Petersburger Schule Nr. 504 statt.

 

27 Schülerinnen und Schüler aus der russischen Metropole erwiderten damit die Begegnung in Russland, die bereits einige Monate zurückliegt. Auf den Spuren der bekanntesten Thüringer aus Geschichte, Literatur und Wissenschaft standen verschiedene Exkursionen wie zum Beispiel nach Eisenach und Weimar auf dem Programm. Alte Freundschaften wurden vertieft und neue Kontakte schnell geknüpft. Die russischen und deutschen Teilnehmer fanden mit ihrer jeweils ersten Fremdsprache Englisch schnell Verständigung, aber auch die Russisch-Kenntnisse der Erfurter konnten erprobt oder erweitert werden. Als Resultat der erlebnisreichen Woche präsentierten die Teilnehmer am letzten Tag der Begegnung «ihre» berühmten Thüringer Persönlichkeiten mit kreativen und interessanten Projektergebnissen.

Ein Wiedersehen beider Partnerschulen wird im kommenden Herbst in Sankt Petersburg stattfinden.

Ein herzliches Dankeschön an die Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch, die Erfurter Verkehrsbetriebe und den Schulförderverein, an die Erfurter Tourismus & Marketing GmbH sowie den Verein «Alternative 54» für die Unterstützung dieses Austausches.

 

Weblinks




Foto: Inessa Podushko  / pixelio.de

Dieser Artikel wurde bereits 7358 mal angesehen.



.